Wawilow


Wawilow
Wawịlow,
 
Vavịlov, Sergej Iwanowitsch, sowjetischer Physiker, * Moskau 24. 3. 1891, ✝ ebenda 25. 1. 1951; ab 1920 Professor in Moskau, ab 1932 Direktor des Staatlichen optischen Instituts (heute Wawilow-Institut) und Direktor des Physikalisch-mathematischen Instituts der Akademie der Wissenschaften der UdSSR (heute Lebedew-Institut), von 1945 an Präsident der Akademie der Wissenschaften der UdSSR. Wawilow leistete bedeutende Beiträge zur Optik, besonders zur Quantentheorie des Lichts sowie zur Fluoreszenz und Lumineszenz. Er verfasste auch Arbeiten zur Geschichte der Physik.

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Wawilow — (auch: Vavilov) ist der Familienname folgender Personen: Konstantin Wawilow (* um 1945), russischer Badmintonspieler Nikolai Iwanowitsch Wawilow (1887 1943), russischer Botaniker Pawel Walerjewitsch Wawilow (* 1962), russischer Biathlet Sergei… …   Deutsch Wikipedia

  • Sergei Iwanowitsch Wawilow — (russisch Сергей Иванович Вавилов, wiss. Transliteration Sergej Ivanovič Vavilov; * 12.jul./ 24. März 1891greg. in Moskau; † 25. Januar 1951 ebenda) war ein sowjetischer Physiker, Professor, Akademiker und von 1945 bis 1951… …   Deutsch Wikipedia

  • Nikolai Wawilow — Nikolai Iwanowitsch Wawilow (russisch Николай Иванович Вавилов, wiss. Transliteration Nikolaj Ivanovič Vavilov; * 13.jul./ 25. November 1887greg. in …   Deutsch Wikipedia

  • Nikolai Iwanowitsch Wawilow — Nikolai Wawilow Nikolai Iwanowitsch Wawilow (russisch Николай Иванович Вавилов, wiss. Transliteration Nikolaj Ivanovič Vavilov; * 13.jul./ 25. November 1887 …   Deutsch Wikipedia

  • Sergei Wawilow — Sergei Iwanowitsch Wawilow (russisch Сергей Иванович Вавилов, wiss. Transliteration Sergej Ivanovič Vavilov; * 12.jul./ 24. März 1891greg. in Moskau; † 25. Januar 1951 ebenda) war ein sowjetischer Physiker, Professor, Akademiker, und von 1945 bis …   Deutsch Wikipedia

  • Pawel Walerjewitsch Wawilow — Pawel Wawilow Voller Name Pawel Walerjewitsch Wawilow Павел Валерьевич Вавилов Verband Russland …   Deutsch Wikipedia

  • Konstantin Wawilow — Konstantin Wassiljewitsch Wawilow (* 1944; † 30. November 2009; russisch Константин Васильевич Вавилов, englische Transkription Konstantin Vavilov) war ein ukrainischer Badmintonspieler. Karriere Konstantin Wawilow war einer der Pioniere des …   Deutsch Wikipedia

  • Vavilov — Wawilow (auch: Vavilov) ist der Familienname folgender Personen: Nikolai Iwanowitsch Wawilow, russischer Botaniker Sergei Iwanowitsch Wawilow, sein Bruder, Physiker …   Deutsch Wikipedia

  • UdSSR-Meisterschaft (Badminton) — UdSSR Einzelmeisterschaften im Badminton wurden von 1963 bis 1991 ausgetragen. Einen Teamwettbewerb gab es erst ab 1988. 1969 starteten die Juniorenmeisterschaften. Internationale Meisterschaften der UdSSR gab es ab 1973. Nach dem Zerfall der… …   Deutsch Wikipedia

  • Nikolai Iwanowitsch Vavilov — Nikolai Wawilow Nikolai Iwanowitsch Wawilow (russisch Николай Иванович Вавилов, wiss. Transliteration Nikolaj Ivanovič Vavilov; * 13.jul./ 25. November 1887greg. in …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.